HomeDer VereinDie OrgelAnlässeLexikonLinks
 
Anlässe – Interpreten – Fröhlich Peter

Peter Fröhlich

Ausbildung zum Primarlehrer. Seit 1981 ist Peter Fröhlich als Kirchenmusiker in Seewen tätig. Musikstudium an der Musikhochschule in Luzern: Chorleitung bei Alois Koch, Orgel bei Jakob Wittwer, Gesang bei Barbara Locher. Weiterbildende Kurse bei Naji Hakim; Paris, Willibald Guggenmos; St. Gallen, Stefan Johannes Bleicher; Winterthur.

1995 bis 2000 Kantonaldirigent des Kirchenmusikverbandes des Kt. Schwyz.

Engagierter Organist, zahlreiche Orgelkonzerte im In- und Ausland. CD-Einspielung symphonischer Orgelwerke. Als Liebhaber romantischer Orgeln setzte er sich für die Erhaltung der grossen spätromantischen Goll-Orgel in der Kollegiumskirche in Schwyz ein und gründete 2005 den Verein «Freundeskreis Kollegiorgel Schwyz». Dadurch konnte das wertvolle Instrument von 2010 bis 2012 fachgerecht restauriert und wieder in den klanglichen Originalzustand zurückversetzt werden.

Durch den engen musikalischen Kontakt mit dem Jodlerclub Am Rigi Goldau ist die traditionelle Orgelchilbi in der Kollegiumskirche Schwyz hervorgegangen, ein lüpfiges Kirchenkonzert mit Jodelgesang und volkstümlichen Orgelstücken.Von 2013 bis 2018 leitete er erfolgreich den Männerchor Schwyz. Vor mehreren Jahren übernahm er die Leitung des «Feuerwehrchörli» und des Seniorenchors Küssnacht. Als Aushilfsorganist ist Peter Fröhlich seit Herbst 2015 in Steinen angestellt und wird auch von anderen Pfarreien für Aushilfen immer wieder gerne angefragt.