HomeDer VereinDie OrgelAnlässeLexikonLinks
 
Anlässe – Interpreten – Nipp Thomas

Thomas Nipp

Der liechtensteinische Organist Thomas Nipp schloss 1994 sein Studium der Kirchenmusik an der Musikakademie Luzern ab. 1996 bestand er sein Konzertdiplom im Fach Orgel (bei Monika Henking) mit Auszeichnung. Zudem erlangte er das Lehrdiplom für Klavier bei Peter Baur. Er besucht regelmässigen Orgelunterricht bei Naji Hakim in Paris und bei Franz Lehrndorfer in München. Er war Teilnehmer an verschiedenen Meisterkursen für Orgel bei M. Radulescu, M.-C. Alain, T. Trotter, O. Latry, F.L. Tagliavini, G. Bovet und M. Pohl. Bei Konzerten in Liechtenstein, der Schweiz, in Österreich, Deutschland, Frankreich (Paris), Belgien (Brüssel), Luxemburg, Norwegen und Lettland (Riga) zeigt er sein grosses Können und breit gefächertes Repertoire.

Thomas Nipp ist als Organist, Musiklehrer und Dirigent von Chören tätig. Ein Schwerpunkt seines musikalischen Interesses bilden die Orgelwerke des liechtensteinischen Komponisten Joseph Gabriel Rheinberger. Im Februar 2005 gab er in Trondheim (Norwegen) einen Meisterkurs zum Thema «Die Orgelwerke J. G. Rheinbergers». Er ist auch Vorstandsmitglied der «Internationalen Rheinberger-Gesellschaft».