HomeDer VereinDie OrgelAnlässeLexikonLinks
 
Lexikon – 

Lexikon-Eintrag

Taschenlade

Die Taschenlade ist eine Registerkanzellenlade, bei der die Ventile auf einem Luftsack (Tasche) befestigt sind. Jede Pfeife hat ein eigenes Ventil.
Siehe auch: Kegellade, Schleiflade, Springlade.
In der Kollegiorgel werden Taschenladen eingesetzt.
 
« Superoktav    Tastatur »