Skip to main content

Festliches Konzert für Trompete und Orgel

Urs Zeindler wird an der Orgel begleitet von Peter Fröhlich. Sie spielen zusammen Werke und Bearbeitungen von Marc-Antoine Charpentier, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, William Boyce, Jeremiah Clarke und John Stanley.
Zusätzlich spielt Peter Fröhlich Orgelwerke von Aléxandre Guilmant, der dieses Jahr seinen 180. Geburtstag feiern könnte.

Marc-Antoine Charpentier (1643–1704)
Prélude aus «Te Deum»
Trompete und Orgel

Aléxandre Guilmant (1837–1911)
aus: 2. Sonate in D-Dur Op. 50
1. Satz: «Allegro moderato»

Orgel solo

Jeremiah Clarke (1674–1707)
Trumpet tune and Air
Trompete und Orgel

Aléxandre Guilmant (1837–1911)
aus: 2. Sonate in D-Dur Op. 50
2. Satz: «Larghetto»

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Largo
aus der Oper «Xerxes»

Trompete und Orgel

Aléxandre Guilmant (1837–1911)
aus: 2. Sonate in D-Dur Op. 50
3. Satz: «Allegro vivace»

Joseph Haydn (1732–1809)
aus dem Trompetenkonzert Es-Dur
2. Satz «Andante»

Théodore Salomé (1834–1896)
Pastorale
aus: Dix pièces pour orgue

W.A. Mozart (1756–1791)
Alleluja aus «Exsultate jubilate» KV 165
Trompete und Orgel

Adagio für Glasharfe
Orgel solo

William Boyce (1710–1779)
Trumpet Voluntary
Trompete und Orgel

Aléxandre Guilmant (1837–1911)
Marche nuptiale in E-Dur Op. 25 Nr. 1
Orgel solo

John Stanley (1712–1786)
Trumpet Voluntary